Kaffee update

am

Letzte Woche sind zwei Paletten Hochlandkaffee aus dem Alto Mayo in Lima angekommen und nun auch verladen. Das Frachtschiff hat am Samstag den Hafen Callao verlassen und wird Ende Juli in Hamburg ankommen. Von dort wird der Kaffee ein zweites Mal verzollt und wird dann in Medebach im Hochsauerland von unserer Partnerrösterei geröstet. Wir rechnen damit, dass wir dann die Päckchen Mitte August verschicken können und freuen uns über Vorbestellungen per Email oder direkt über unser Team. Wie bisher gibt es den Perusco Kaffee für 10€ für 500g gemahlen oder ganze Bohne. Wir haben 1200 kg Rohkaffee von zwei Familien gekauft und dabei mehr bezahlt als der aktuelle Weltmarktpreis, der bei 1,25 liegt. Wir zahlen 1,75€ (FairTrade zahlt 1,30€). Die Lebensmittelpreise haben sich in Peru fast verdoppelt, sodass wir gerne mehr bezahlen. Für die Sortierung, das Rösten und Verpacken zahlen wir 3€ pro Kg, etwa 1,25€ gehen in den Transport, 1,85€ sind Zollgebühren und Versteuern und den verbleibenden Gewinn nutzen wir für die Arbeit von Villa Milagrosa.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s